Smart Home

Was ist ein Smart Home?

Alle sprechen von Smart Home!

Aber was ist das überhaupt?

Smart Home ist die automatisierte Steuerung und Regelung von Abläufen im und rund um das Haus / die Wohnung.
Dieses Ziel wird durch das Zusammenschalten verschiedenster Geräte (Sensoren/ Aktoren) erreicht.
Darüber hinaus ist eine zentrale Steuerung und Visualisierung aller Komponenten möglich.
Lassen wir an der Stelle aber das WIE und beschäftigen uns mit Ihrem Nutzen!
  • Schaltung des Lichtes bedarfs- , zeit- oder bewegungsgesteuert
  • komfortable Regelung der Raumtemperatur
  • nachgewiesene Energieeinsparung
  • sonnenstandsgeregelte Schließung und Öffnung der Rollläden / Raffstores
  • Überwachung der Fensteröffnung
  • automatische Beregnung des Gartens
  • und noch vieles mehr ...

Aus welchen Komponenten besteht es?

Die vernetzten Geräte werden in 3 Gruppen gegliedert. Gruppe 1 die Sensoren und Gruppe 2 die Aktoren sind für eine funktionierende Heimautomation erforderlich.
Die Gruppe 3 (zentrale Steuereinheit und Bedienanzeige) steigern den Komfort erheblich, sind aber technisch oft entbehrlich.
Kommen wir zu ein paar Beispielen:

Sensoren

  • Raumtemperatursensor
  • Helligkeitssensor
  • Schalter
  • Regensensor
  • Fernbedienungen
  • ...

Aktoren

  • Schaltaktoren für Licht, Rollläden etc.
  • Dimmaktoren für Licht
  • Heizungsventile
  • ...

Steuerzentrale/ Anzeige

  • Zentrale für tiefergehende Automatisierungsfunktionen
  • Bedienungseinheit mit Touchdisplay
  • ...

Welche Möglichkeiten bietet es?

Nun genug von der Theorie! Jetzt kommen wir zu Ihrem Nutzen. Welche Aspekte sollten sie in Ihre Überlegungen einbeziehen?
Am Ende bleibt für Sie die Frage, ist dies das Richtige für mich? Kann ich einen Mehrwert aus einem Smart Home ziehen?


Und was kostet es?

Die Einrichtung durch einen Profi ist teurer als der reine Kauf eines Systems im nächsten Elektronikfachhandel.
Allerdings ist der Kunde auf sich alleine gestellt und bei etwas komplexeren Funktionen schnell überfordert.

Dass die Umsetzung durch uns aber nicht gleich unbezahlbar heißen muss, lesen Sie hier:
Einsparpotential
Share by: